Naziparolen in Hösbach und Goldbach

AAP's picture

Update: Vom 20. auf 21. Oktober wurden erneut Naziparolen gesprüht, in Goldbach und Hösbach-Sand. Es wurden mindestens 20 Sprayereien dokumentiert, hier eine kleine Auswahl.

Am vergangenen Wochenende vom 05.-07. Oktober sprayten (mal wieder) Neonazis in Hösbach. Dort kommt es immer wieder zu Propagandaktionen von Neonazis, die wir im folgenden dokumentieren. Der Polizeibericht (siehe hier und hier) ist allerdings fehlerhaft, Täter und Zeugen werden nur für Sprayereien von Samstag auf Sonntag gesucht. Uns erreichten allerdings bereits am Samstag Nachmittag folgende Bilder (anklicken für Großansicht):
hoe2_snip
Von 05. auf 06. Oktober gesprayt, Lärmschutzwand der Südspange, zwischen Hösbach und Goldbach.

Der Aufkleber wurde in der Nähe der hohlen Parolen verklebt. Eine antisemitische Karrikatur wie vor 100 Jahren und ein nachgemachtes und verfremdetes Antifa-Logo zeugen nicht von Einfallsreichtum. Und wer im Glashaus sitzt, sollte mal die braune Brille absetzen, über seine/ihre Inhalte nachdenken und ein Geschichtsbuch lesen (bedenkt man, dass die kapitalistische Logik und Produktionsweise im historischen Nationalsozialismus nicht mal ansatzweise in Frage gestellt wurde und deutsche Großkonzerne massiv von Zwangsarbeit profitierten).

Es wurde also offenbar in beiden Nächten gesprayt. In Hösbach ist eine Clique von Neonazis aktiv, die der NPD nahe steht. So werden dort regelmäßig Parolen gesprayt und massiv Aufkleber mit rechter Propaganda verklebt. Besonders der Ortsteil Sand sticht hierbei hervor:
hoe3_snip
Ost-West-Straße/Ziegelhüttenstraße Hösbach-Sand: An fast jeder Straßenecke rechte Parolen und Aufkleber.

Im Juli verklebten die Neonazis mehrere hundert Aufkleber, vor allem am Hösbacher Schulzentrum:
hoe1_snip

In unserer Chronik ist weiterhin ein Polizeibericht vom Januar aufgeführt, der ähnliche Aktionen schildert. Wir freuen uns, dass es aber auch in Hösbach aktive Menschen gibt, die diesen Rotz nicht einfach so hinnehmen und selbst gegen Nazis aktiv werden:
hoe4_snip
Weiter so!